Beliebteste Dating-Apps Deutschlands 2020 – das sind die Favoriten für digitales Flirten

Von Johnny | Apps

Sep 09
Beliebteste Dating-Apps Deutschlands 2020

Im Supermarkt? Im Park? Oder in der Bar? Nein, online! Digitales Dating wird immer beliebter. Auch in Deutschland sind Dating-Apps seit Jahren auf dem Siegeszug. In Zeiten von Abstandhalten und Mundschutz hat das digitale Kennenlernen durchaus Vorteile. Da mit den Apps viel Geld verdient wird, stellt sich natürlich die eine Frage. Welcher Anbieter hält wirklich, was er verspricht. Wir geben einen Überblick – beliebteste Dating-Apps Deutschlands 2020. Das sind die aktuellen Favoriten beim Online-Verkuppeln.

Die letzten Monate waren für Singles sicher nicht leicht. Wer frisch getrennt oder schon länger auf der Suche nach einem neuen Partner war, musste vorerst auf viele Chancen verzichten, jemanden Neues kennenzulernen. Partys bei Freunden wurden abgesagt, Kontaktmöglichkeiten in Clubs oder Bars waren vorerst verschwunden. Gut, dass es Dating-Apps gibt, dachten sich da auch in Deutschland so einige. Dabei veränderte sich bei Tinder und Co. sogar die App-Nutzung durch die sozialen Einschränkungen.

Dating-Apps profitieren vom Coronavirus-Shutdown

Zahlen von Tinder weltweit haben gezeigt, dass viele Menschen die Shutdown-Phase für virtuelles Flirten genutzt haben. Ab März schossen die Nutzungszahlen nach oben, ein Rekord jagte den nächsten. Nicht nur wurden mehr Profile gecheckt. Daneben wurden auch weitaus mehr Nachrichten verschickt als sonst. Wieder aufgrund von Covid-19.

Offensichtlich war ein erstes Kennenlernen offline durch geschlossene Restaurants und Diskotheken zunächst schwieriger. Deshalb sendeten sich zahlreiche Nutzer vorerst nur (liebevolle) Nachrichten. Anfang April wurden davon rund 50 Prozent mehr als noch vor dem Lockdown verschickt. In Deutschland waren es vor allem junge Leute bis 25, die sich über Tinder kennenlernen und austauschen wollten.

Beliebteste Dating-Apps Deutschlands 2020

Was ist die erfolgreichste Dating-App in Deutschland? Besonders präsent sind auf jeden Fall Anbieter wie ElitePartner und Parship. Letzterer investierte im Jahr 2019 mehr in Außenwerbung als jede andere Online-Firma in Deutschland. Stiftung Warentest bewertete im Jahr 2016 Parship, ElitePartner, LoveScout24 und Neu.de mit „gut“. In 2018 bemängelte Stiftung Warentest, wie schludrig viele Dating-Apps mit Datenschutz umgehen. Die Tester befanden, dass für Android nur E-Darling, Lovescout24 und Neu.de. die Datenschutzerklärungen akzeptabel gestaltet hätten.

„Welche Dating-App ist die beste in Deutschland?

Genauso wichtig wie der Schutz der Privatsphäre sind den meisten App-Nutzern auch die Bedienbarkeit und natürlich die Erfolgschancen. Neben den etablierten Playern tummeln sich mittlerweile viele neuere Apps auf dem Markt. Singles sollen sich jetzt also nicht nur für den richtigen Partner entscheiden. Vorher müssen sie erst zwischen konkurrierenden Apps auswählen. Wir haben verschiedene Statistiken für den August 2020 geprüft und weitere Daten geschätzt, um zu schauen, wer aktuell die Nase vorn hat.

Das sind die beliebtesten Dating-Apps Deutschlands 2020:

  1. Lovoo
  2. Badoo
  3. Jaumo
  4. LoveScout24
  5. Parship

Für alle, die sich in der (neuen) Szene nicht auskennen, ein kurzer Überblick. Lovoo (aus Dresden) ähnelt stark Tinder und ist schon genauso alt. Badoo (aus London) und Jaumo (aus Göppingen) sind vergleichbar mit anderen Dating-Apps. Badoo ist jedoch die einzige App, bei der man Bilder von anderen bewerten kann. Jaumo spricht vor allem jüngere Leute (18+) an und bietet die Möglichkeit, etwas mehr über sich zu schreiben. LoveScout24 (aus München) und Parship (aus Hamburg) dürften aus den Medien schon länger bekannt sein.

Für das Ranking der beliebtesten Dating-Apps Deutschlands 2020 wurden Download- und tägliche Nutzungszahlen verglichen. Hierbei ist zu beachten, dass bei den Downloads vor allem die aktuellen Favoriten vorne liegen. Denn die Platzhirsche sind natürlich schon auf vielen Geräten installiert. Und sie werden auch weiterhin verwendet. Laut der Datenfirma Priordata war Lovoo übrigens die umsatzstärkste App im deutschen Google Play-Store im August 2020.

Deutsche Corona-Warnapp mit besonderer Auszeichnung

Ganz nach oben auf die Liste der im weitesten Sinne „sozialen“ Apps hat es in Deutschland übrigens auch ein Newcomer geschafft, der aber wohl weniger fürs Dating taugt. Mit über 1,56 Millionen Downloads wurde im August die Corona-Warnapp sogar noch häufiger als TikTok oder Instagram heruntergeladen. Sicherheit geht eben vor.

Sensibles Thema – aber wir fragen trotzdem: Was sind eure Erfahrungen mit Dating-Apps? Welche taugen etwas? Welche gehen eurer Meinung nach nicht? Per App verliebt, verlobt oder verheiratet? Wir sind gespannt auf die Kommentare.

Quellen: Google Play-Store, Apple Store, Statista, Priordata, Dating-Apps (Angaben trotz sorgfältiger Recherche ohne Gewähr)

Über den Autor

Johnny ist Experte für Online-Marketing, seine Spezialgebiete sind Suchmaschinenoptimierung (SEO), Content-Strategien und Blogger-Networking. Wenn er nicht gerade selbst Texte verfasst oder redigiert, meditiert er über Analyse-Tools für Marketing-Kampagnen, Webseiten und Influencer.

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

(8) Kommentare

Sigmar2 letzten Monat

Ich wollte mich da gearde anmelden und dann habe ich meine Frau im Supermarkt kennen gelernt. Ungelogen. Ich habe aber viele Freunde die das nutzen und gut finden. Ein Paar hat sogar geheiratet. Muss jeder selbst wissen. Romantik gibt es online und offline

Antworten
Özlem S. letzten Monat

lovoo. und läuft.

Antworten
Der Jörg letzten Monat

Wir haben uns über Parship lieben gelernt. Aber der Spaß kostet schon eine Menge Geld. Und warum wird überhaupt ein Jahresabo angeboten wenn man nur 11 Minuten braucht;) Da ist auch viel Geschäftemacherei dahinter. Aber wenn die Leute zu blöd sind (inkl uns) sich im echten Leben anzusprechen machen die Firmen ihr Geld damit. Wir hatten Glück uns sind seid 3 Jahren zusammen.

Antworten
Svenjane*** letzten Monat

mein gott, kann es so schwer sein, sich auf der straße anzusprechen. geht doch auch durch den mundschutz. diese ganze apps und meiden verstopfen kopf und herz. wir verballern stunden mit swipen und vergleichen anstatt uns aufs echte leben einzulassen. die chancne auf das unendliche glück sind so oder so minimal. am besten wir nutzen die zeit, indem wir alles unperfekte genießen lernen. erst leben. dann tod. so oder so. xooox

Antworten
TC97 letzten Monat

Badoo ist die Beste. Eindeutig

Antworten
kuffie letzten Monat

Interessant!

Antworten
DerGero letzten Monat

Früher hätte ich gesagt: muss nicht. Seit Corona: gute Alternative. Die Möglichkeiten sich so kennenzulernen sind doch viel ewniger. Und mit Maske geht Flirten auch nicht so toll… Ich nutze aber nur kostenlose Versionen. Die haben dann halt mehr Werbung. 300 oder so pro Jahr? Niemals. LG Gero

Antworten
c.puth vor ein paar Wochen

Ich bin mit LoveScout24 gut klar gekommen bisherh

Antworten
Fügen Sie Ihre Antwort hinzu

Hinterlassen Sie einen Kommentar: